Doctolib Rezensionen
Logo Sofa

Allgemeine Psychotherapie
(HeilprG)

Zieloffene Suchtarbeit

legale & illegale Substanzen
Verhaltenssüchte

  • legale & illegale Substanzen
  • Verhaltenssüchte

Männergesundheit

  • Sie wollen etwas an Ihrem Konsumverhalten verändern.
  • Sie wissen gerade nicht wirklich weiter.
  • So wie es gerade bei Ihnen läuft, kann es die nächsten Jahre nicht weitergehen.
ja

Dann geht es gerne bei uns weiter ...

Wir bieten Ihnen zieloffene Begleitung bei:

  • Konsumveränderung in die von Ihnen gewünschte Richtung.
  • Konsumkontrolle, Abstinenz
    • legalen & illegalen Substanzen
    • Verhaltenssüchten (Glücksspiel, Internetbezogene Störungen)
  • Schadensminimierung
sowie bei
  • Krisen
  • Depressionen
  • Burnout
  • Besonderen Herausforderungen im Leben

Arbeitsgrundlagen

Auf Basis folgender Arbeitsgrundlagen:

Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

an der ALH Akademie Haan (Abschluss vor dem Gesundheitsamt Krefeld 2011).

Mehr als 12 Jahre Erfahrung

bei einem öffentlichen Wohlfahrtsverband innerhalb eines interdisziplinären Teams und unter ständiger systemischer und analytischer Supervision.

12 Jahre Erfahrung in der freien Wirtschaft

als Führungs- Leitungskraft mit Personalverantwotung.

Arbeit nach den Programmen KT, KISS und KR

nach Prof.Dr. Körkel Ausbildung zum KT, KISS und KR-Trainer an der Heidelberger GK Quest Akademie.
www.kontrolliertes-trinken.de
www.kiss-heidelberg.de

Ausbildung zum Motivational Interviewing Coach und Supervisor

an der GK Quest Akademie Heidelberg.
www.gk-quest.de
www.motivational-interview.de

Manualisierte verhaltenstherapeutische Methoden

zum Umgang mit glücksspiel-, internet- und substanzbezogenen Störungen nach Dr. Meinolf Bachmann und Dr. Andrea Bachmann (Autoren von u.a. „Glücksspielfrei“ und „Lust auf Abstinenz“).

Männergesundheit

Aus den mehr als 10-jährigen Erfahrungen in der Leitung von ausschließlich Männergruppen und den dazugehörigen Einzelgesprächen hat sich der Themenschwerpunkt meiner Arbeit, nämlich die Arbeit mit Männern, klar herauskristallisiert. Aus den unterschiedlichsten Settings von krisenbehafteten Situationen über Inhaftierung vom gescheiterten Millionär bis hin zum jungen noch pupertierenden Arrestanten sowie der Arbeit mit jungen in der beruflichen Orientierung befindlichen Erwachsenen, zahlreichen Leitungs- und Führungskräften aus meiner Zeit als Projektleiter, deren Anliegen, Problemen, Ressourcen, Chancen und Neuorientierungen, fügt sich der von mir gesammelte Erfahrungspool zusammen. Letztendlich ist jedoch jede Krise individuell und kann auch ohne pathologische Symptome Einzug in ein Leben beinahe jedes Menschen halten.

Hier nur einmal eines der bekanntesten psychologischen Modelle eines ausgewogenen Lebens:
Die 5 Säulen der Identität (von dem Psychologen Hilarion Petzold, Begründer der Integrativen Therapie)

  1. Gesundheit (Leiblichkeit)
  2. Soziale Beziehungen
  3. Arbeit und Leistung
  4. Materielle Sicherheit
  5. Werte und Ideale

Und wenn man bedenkt, wie leicht einem Menschen heutzutage wegen Krankheit, Arbeitsplatzverlust oder Beziehungsbeendigungen ohne Selbstverschulden eine dieser Säulen wegbrechen kann, versteht man leicht, wie man in eine solche Lebenskrise der Lust- und Sinnlosigkeit geraten kann.

Zugleich gilt ebenfalls seit dem 16. Jahrhundert folgender Satz:

"Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift sei."
(Zitat Aureolus Theophrastus Bombastus von Hohenheim, besser bekannt als Paracelsus)

Das bedeutet in diesem Zusammenhang auch, dass das Zuviel der einen Säule manchmal zwangsläufig eine andere Säule zum Wanken bringen kann. Wenn man nun noch bedenkt, was Mann alles haben, können und tun muss, sowie was Mann nicht darf oder sollte, ist es vielleicht mehr als verständlich, dass Mann hier die Übersicht und die Balance verlieren kann.

Nicht zuletzt lehrt uns der traurige Ausgang der Geschichte des Königs Midas, dass uns auch alles Gold der Welt allein nicht zum Lebensglück führt. Eine grundsätzliche Balance hier zu schaffen oder wiederherzustellen, kann hier u.a. durch professionelle Hilfe unterstützt werden. Auch das Wiederentdecken von teils vorhandenen Lebensfreuden, Ressourcen oder vielleicht verworfenen alten Lebenszielen oder Wünschen, kann hier mit dem gemeinsamen Blick leichter fallen. Wer möchte schon das gleiche Schicksal wie der König der Fischer erleiden und erst am Totenbett feststellen, dass der so sehnlichst gesuchte Kelch bereits seit langem unter dem eigenen Bett liegt? Genauso ist es klar, aber wem ist das heutzutage schon bewusst, dass Pommes schon immer vegan waren und den ersten Mann, den die meisten Menschen mit einem Handy gesehen habe, Captain Kirk war.

Als exemplarisches Beispiel für die Wirksamkeit von validen wissenschaftlichen Methoden Veränderungsmethoden und bekennender (Selbst-)Anwender -noch nicht Trainer...auch ich habe natürlich noch Ziele-, des Züricher Ressourcenmodells nach Maja Storch und Frank Krause, Veränderung durch Haltung, möchte ich hiermit diese kurz skizzieren. Sicherlich kennen Sie auch Menschen, die sich selbst immer sagen, "ich lass mich nicht unterkriegen" und erstaunlicherweise sind es genau diese, die es in ihrem Leben auch umsetzen. Noch klarer fand ich persönlich auch das Motto der deutschen Fußballnationalmannschaft 2014 "auf dem Weg zum Titel" welches der Prüfung eines Mottoziels nach dem Züricher Ressourcenmodell meiner Meinung nach vollkommen standhält (u.a. keinerlei negativer Affekt in der Haltung) und dazu geführt hat, dass für mich und viele andere in diesem Jahr auf sehr positive Art und Weise Fußballgeschichte geschrieben worden ist.

Selbstverständlich möchte ich abschließend betonen, dass ich dasselbe Angebot auch allen anderen Geschlechtern, unabhängig von deren Orientierung, ebenfalls anbiete.

Sollten diese Zeilen bereits dazu geführt haben, dass wir einen gemeinsamen Nenner für ein Miteinanderarbeiten gefunden haben, würde ich mich über eine persönliche Kontaktaufnahme und einen Termin in meiner Praxis sehr freuen, da wir oftmals erst ein neues oder zweites Leben beginnen, wenn wir verstehen, dass wir nur ein Leben haben und begreifen, dass es sich lohnt, dieses zu gestalten und zu genießen.

Wir unterstützen Sie bei einer neuen, sinnhaften und lustvollen Lebensumgestaltung und Veränderung...

Veränderung und Psychotherapie,
wer braucht denn so was?

Sie nicht? O.K.!

Wenn doch, wir bieten Ihnen unsere Unterstützung
zu sämtlichen hierbenannten Themen mittels
Motivierender Gesprächsführung
nach Miller und Rollnick.

Denn MI ist für uns die Osteopathie der Veränderung

Aktuelles

8. Duisburger Maker Day

8. Duisburger Maker Day - 23.9.2023

Vortrag Michael Knothe
8. Duisburger Maker Day

8. Duisburger Maker Day - 23.9.2023

Danksagung Michael Knothe Eröffnungsveranstaltung/Digital Tag

Danksagung [PDF]

Junge Redaktion Radio Duisburg

Interview zum Thema Internet bezogene Störungen
(geführt während des Digitaltags Duisburg 2023).

Gaming - Die Lust zu spielen

Gaming - Die Lust zu spielen
Digital Tag - Duisburg

Weitere Angebote

Zusätzlich bieten wir an:

  • Fortbildung für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte in
    Motivierender Gesprächführung nach Miller und Rollnick
  • Betriebliche Suchtprävention im Einzel- und Gruppensetting
  • Supervision und Veränderungsprozessbegleitung

Zur Person

Normalerweise würde Sie an dieser Stelle ein Foto von mir in besonders präsentativer Form anlächeln. Ich habe mich jedoch dazu entschieden, Ihnen ein paar persönliche Zeilen zu schreiben, statt Ihnen, gerade in Zeiten von Social-Media-Hype und glattgebügelten Selbstdarstellungen mit einem solchen Foto entgegenzutreten und eventuell keinen richtigen ersten Eindruck zu hinterlassen.
Dies liegt wahrscheinlich daran, dass ich mich seit 2009 sehr intensiv auch mit den mittlerweile klassifizierten internetbezogenen Störungen beruflich auseinandersetze.

Zu meiner Person:
Ich wurde 1970 in Duisburg geboren, wo ich heute auch lebe. Ich bin verheiratet und mehrfacher (Paten-)Onkel. Zu meinen Hobbys gehört u.a. das Reisen ins In- und Ausland. Darüber hinaus bin ich Kunst-, Literatur- und Kinoliebhaber.
Meine beruflichen Eckdaten finden Sie unter dem Menüpunkt Arbeitsgrundlagen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen das Angebot machen, mich bei einem persönlichen Gespräch in der Praxis kennen zu lernen.
Sollte es mit meinen Zeilen (bitte lesen Sie hierzu für einen besseren Gesamteindruck meinen Text unter Männergesundheit/Lebenskrisen) jedoch gelungen sein, mit Ihnen einen Dialog zu beginnen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits und ein Treffen in meiner Praxis zur Fortsetzung dieses Dialogs sehr freuen.
Nutzen Sie hierzu auch gerne die freigegebenen Erstkontakte via der Doctolib-Anbindung.

Termin/Fast Lane

(K)ein Termin?

Dann nutzen Sie
„Fast Lane 1 für 3“

Fast Lane 1 für 3?
Sie bekommen von uns 3 Termine innerhalb von 14 Tagen.

  1. Termin Kurzanamese
  2. Anliegen Klärung
  3. Planung der weiteren Schritte oder Weitermittlung

Sollte es beim ersten Termin wechselseitig nicht passen, dann brauchen Sie keinen weiteren Termin bezahlen.

Vereinbaren Sie einen Termin über Doctolib online.

Doctolib

Oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Falls Sie hier ebenfalls das „Fast Lane“ Verfahren nutzen möchten, benennen Sie dies bitte bei Ihrem Anruf und bei einer Terminvereinbarung.

Kontakt

Privatpraxis Michael Knothe [HeilprG]

Bürgerstraße 15 · 47057 Duisburg-Neudorf
info[at]konsumveraenderung-duisburg.de
Tel.: 0203 - 318 766 73
donnerstags 11.00 Uhr - 14.20 Uhr

Anfahrt und Parken

Anfahrt zur Praxis - QR Code

Anfahrt [Link]

Meine eigenständige Praxis
befindet sich in den Räumen der